Unregelmäßigkeiten bei Straßenbahnen in Bretzenheim

Anfrage zur Ortsbeiratssitzung Mainz-Bretzenheim am 4.2.2020

Im Dezember 2019 erklärte der Geschäftführer der MVG, Herr Erlhof, daß die Ausfälle bei den Straßenbahnen der Linie 51 und 53 durch einen hohen Krankenstand verursacht sei. Die Bretzenheimer Bus-Linie 57 wurde bereits bei der Fahrplanumstellung in ihrer Frequenz nochmalig reduziert, die Bretzenheimer Straba-Linien 51 und 53 fahren sehr unregelmäßig, entweder sie fallen aus oder sie haben Verspätungen. Die Straßenbahnen sollen jedoch nach Auskunft von Herrn Erlhof das Rückgrat der Mainzer Mobilität darsrellen.

Wir fragen daher an:

1. Ist der Krankenstand immer noch so hoch bei den Straßenbahnfahrern?
2. Dreht es sich bei den Straba-Fahrern um MVG Angestellte oder Angestellte von Subunternehmen?
3. Was sind die Hintergründe der momentanen Misere?
4. Was gedenken Sie zu unternehmen, um den misslichen Zustand endlich auf ein verträgliches Maß zu bringen?

gez. Dr. Peter Schenk


Die ÖDP Mainz-Lerchenberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen