Wendebucht Altkönigstraße/Am Pfaffenstein

Anfrage zur Ortsbeiratssitzung Mainz-Marienborn am 06.11.2019

Die Wendebucht in der Altkönigstraße ist grundsätzlich für das Wenden von großen LKW vorgesehen. Es stellen sich aber derzeit eine Reihe von Fragen in Zusammenhang mit Unterhalt, Betrieb und Notwendigkeit. So hat sich hier über viele Jahre ein permanenter Müllentsorgungsplatz entwickelt, einerseits durch Abfälle von Fernfahrern, anderseits durch gezieltes Entsorgen von alten Reifen, usw. Dieser Müll wird derzeit einmal im Jahr durch Aktive von Bauernverein und ÖDP im Rahmen des Dreck-Weg-Tags gesäubert.

Wir fragen daher an:
1. Wem gehört das Grundstück und wer ist für den Unterhalt zuständig? Wer ist für die Abfallentsorgung zuständig? Wer muss dazu die Kosten tragen?
2. Welche Funktion erfüllt die Wendebucht derzeit noch, obwohl die Altkönigstraße für Fahrzeuge über 7,5 t gesperrt ist? Wäre ein Rückbau denkbar und sinnvoll, um den o.a. beschriebenen Missbrauch entgegenzuwirken?

gez. Andrea Steffen-Boxhorn
Fraktionssprecherin


Die ÖDP Mainz-Lerchenberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen